Rückenschule

Unter RÜCKENSCHULE versteht man ein Behandlungskonzept, das zur Prävention von Rückenschmerzen und zur Behandlung von Patienten mit Rückenschmerzen dient.

Ziel ist es, zum einen rückengerechtes Verhalten zu vermitteln und zum anderen durch unterschiedliche Übungen Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken sowie Konzepte zur Entspannung zu liefern.

In Einzel- oder Gruppenunterricht wird rückengerechtes Verhalten sowohl in Alltagssituationen als auch berufsorientiert vermittelt. Mit unterschiedlichen Kraft- und Beweglichkeitsübungen werden Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert. Verkürzte Muskulatur, die für den Rücken Bedeutung hat (z. B. Ischiokruralmuskulatur), wird entsprechend gedehnt. Entspannungstechniken erweitern das Programm.

Pilates

PILATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist – eine systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Becken und Schulterbereich lassen sich dadurch noch freier gegeneinander verdrehen. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte – sozusagen als Nebenwirkung – schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Wer PILATES trainiert, ändert bald seine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten und nimmt so das Training mit in den Alltag. Auch können viele der PILATES-Übungen wirkungsvoll während der üblichen Tagesaktivitäten oder anderer Sportarten genützt werden. Menschen, die PILATES trainieren, wirken größer, aufrechter, gelassener und schlanker – einfach natürlicher.

Sind Sie an unseren Kursen interessiert?

Gern erteilen wir Ihnen Auskünfte über alle Einzelheiten und Termine.

Unsere Leistungen

Krankengymnastik
auch auf neurophysiologischer Basis
Cyriax, Brügger, Brunkow, Schlingentischtherapie

Manuelle Therapie
• Gelenkmobilisationen
• Weichteiltechniken
• Fußreflexzonen-Therapie
• Hand-Therapie (chirurgische Patienten)
• Mobilisation von Nervengewebe
• Lösungs- und Atemtherapie
• Funktionelle Bewegungslehre

Zertifizierte Zusatzqualifikationen
Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
• nach PNF
• Manuelle Lymphdrainage incl.
• Kompressionsbandagierung
• Manuelle Therapie
• Kinesiotaping
• Kinesiologie
• Medizinische Trainingstherapie
• Wirbelsäulenstabilisation nach Richardson

Medizinisches Aufbautraining an Geräten
Zuggerät, verschiedene Kurzhanteln, Langhantel, Sprossenwand, Trampolin, Kreisel, Wippen, Bälle, Flexistäbe, Therapiebänder, etc.

Massagen
• Bindegewebsmassage
• Klassische Massage
• Kolon- und Periostbehandlung
• Narbenbehandlung
• Schröpfkopftherapie

Wärmeanwendungen
• Wärmepackungen
• Heißlufttherapie (Rotlichtbestrahlung)
• Heiße Rolle

Eisanwendungen
• Eisabreibungen
• Eispackungen